Dr. med.   Carola Gudohr   Ärztin/Diplom-Psychologin - Psychotherapie
Häufig gestellte Fragen
Schwanenstraße 5-11
40721 Hilden

TELEFON
02103/39 63 64

TELEFAX
02103/39 64 54

SPRECHZEITEN
Montag bis Freitag
09.00 bis 17.00 Uhr

und nach Vereinbarung

“Können körperliche Beschwerden, z.B. Schmerzen eingebildet sein?“

Das Wort „Einbildung“ ist abwertend und wird deshalb in der Fachsprache nicht verwendet. Das Schmerzerleben ist jedoch bei jedem Menschen anders, hängt von seiner Persönlichkeit und seinen Vorerfahrungen ab, aber auch von seiner seelischen Verfassung. Es leuchtet ein, dass Schmerzen in belastenden Situationen besonders stark wahrgenommen werden können. Häufig gibt es eine fassbare Ursache (z.B.Bandscheibenschaden), die jedoch nicht das ganze Ausmaß der Schmerzen erklärt. Manchmal dient der Schmerz auch als Ablenkung („Flucht in die Krankheit“). In der Psychotherapie wird zusammen mit dem Patienten versucht, die hinter den Schmerzen stehende Konfliktsituation oder die verdrängten Gefühle zu besprechen und bewusst werden zu lassen. Hierbei ist es sehr wichtig, dass der Patient diese Vorstellung teilt, da sonst ein therapeutischer Fortschritt kaum zu erreichen ist. Das Gleiche gilt für körperliche Beschwerden wie z.B. Schwindel, Herzklopfen, Herzrasen, Ohnmachtsgefühle.

ZURÜCK
© ATK-Webdesign   05.2009